exhibition held 19.-26. September 2003 at the Museum für Angewandte Kunst, Cologne. The exhibition was curated by Bernd Kniess and Christopher Dell. It was realized by Museum für Angewandte Kunst, Cologne in collaboration with Bureau des Arts Plastiques – AFAA/Ambassade de France en Allemagne, Istituto italiano di cultura and Bergische Universität Wuppertal (BUW).

 

upload exhibition catalogue

 

events:

12.09.–19.09. s.scape Workshop mit Thomas Rentmeister

Freitag, 19.09., 20 Uhr Eröffnung Begrüssung:

Dr. Gerhard Dietrich, stellv. Direktor des Museums für Angewandte

Kunst, Marie Hüllenkremer, Kulturdezernentin. Einführung ins Thema:

Bernd Kniess und Christopher Dell 22 Uhr plan03-get

together open end, Begrüssung: plan03-Schirmherr Dr.Michael

Vesper, Minister für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des

Landes Nordrhein-Westfalen ab 19 Uhr Momentane

Orte: Verkehrsinsel Marzellenstraße/An den Dominikanern

Samstag, 20.09., 17 Uhr Buchpräsentation

,USE – Uncertain States of Europe‘ von John

Palmesino Multiplicity, im Anschluss Gespräch mit

Jochen Becker metroZones ab 13 Uhr Momentane

Orte: Rosenterrassen Rheinpark (neben der Claudius-Therme)

Sonntag, 21.09. Wohnzimmergespräche mit

Barbara Steiner Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig

14 Uhr Klaus Overmeyer Studio Urban Catalyst,

Stephan Lanz metroZones, JanWenzel >1990ff< 15 Uhr

Till Krause Galerie für Landschaftskunst, Katja Heinecke,

Klaus Loenhart terrain:Entropy 16 Uhr Pause

16.30 Uhr Anke Haarmann tetrapak, An Architektur,

Christiane Mennicke DRESDENPostplatz 17.30 Uhr

Zusammenfassung und Ergebnisse: Frank Werner

BUW, Jochem Schneider RaumBureau

Montag, 22.09., 18 Uhr Lefebvre Abend: Präsentation

der deutschen Ausgabe ‚Die Revolution der

Städte‘ DRESDENPostplatz 20 Uhr Filmabend,

Bureau des Arts Plastiques AFAA/Ambassade

de France en Allemagne, ausgewählt von

Stéphane Delanoé ab 19 Uhr Momentane Orte:

Gerlingbauten/Gereonshof

Dienstag, 23.09., 19 Uhr ES Express, Bühnenfernsehen

und Gespräche In ,Substitute City‘ (Folge 1)

verschränkt metroZones die ‚ErsatzStadt‘ mit Civitas, informeller

Stadt, Selbstorganisation und Sozialstadt. In ,Residenzstadt‘ (Folge 2)

diskutieren Kanak Attak und Majlis aus Bombay zwischen Kreuzberg

und Marzahn über Integration und Disintegration, ‚No-Go Area‘ versus

Urbanität. ab 19 Uhr Momentane Orte: Terrasse der

Mauritiustherme

Mittwoch, 24.09., 21.30 Uhr ,Big Business‘ von

Clemens von Wedemeyer Alle Filme über das Gefängnis

sind falsch oder ein Weihnachtsbaum im August. Das Projekt besteht

aus dem Remake (23 min.) eines Slapstick-Klassikers von Stan Laurel

und Oliver Hardy (,Big Business‘, USA 1929, 23 min.) und einem

Making-of (24 min.) ab 19 Uhr Momentane Orte:

Am Alten Ufer 1

Donnerstag, 25.09., 21.30 Uhr Die Kalte Platte

Kleiner Schlossplatz, Stuttgart: 34 Jahre öffentlicher Platz in 60

Minuten. Ein Film über kurzsichtige Stadtplanung, modische Architektur,

schwäbische Aufgeräumtheit von Chi-Hun Whang,

Cem Kaya & Guido Negenborn ab 19 Uhr Momentane

Orte: Offenbachplatz

Freitag, 26.09., 22 Uhr plan03-Preisverleihung

und plan03-Finale open end ab 19 Uhr

Momentane Orte: Ursulastraße, gegenüber Hotel Cristall

Pin It on Pinterest

Share this post with your friends!