← Back to last View      ↓ Related Posts


Lillinger Open Society at Jazzfest Berlin

Posted on Okt 29, 2019 in / Serial Events

Christian Lillinger (D / GR / SVN / AUT / UK / SWE)
Open Form for Society

  • Freitag, 1.11.2019

Christian Lillinger composition, drums, concept
Cory Smythe piano
Kaja Draksler upright piano
Elias Stemeseder synth, piano
Christopher Dell vibraphone
Roland Neffe marimba, vibraphone, glockenspiel
Lucy Railton cello
Petter Eldh double bass, e-bass
Robert Landfermann double bass

 

live stream arte

 

 

 

Der Berliner Komponist Christian Lillinger gehört zu den profiliertesten Schlagzeugern und Bandleadern; sein Ansatz, Rhythmen in ständig wechselnde, treibende Untereinheiten aufzuteilen, ist unverwechselbar. In diesem Jahr stellt er sein bisher ambitioniertestes Projekt vor, eine akribisch ausgearbeitete Symphonie aus Beats, Keyboard-Patterns und Streicher-Elementen, die auf die improvisatorische Kreativität seines herausragenden Ensembles trifft. Seine eigenen stotternden Drumbeats werden durch die fraktalen Linien von Klavier, Bass, Cello, Perkussion und Synthesizer zu einer bewegten Landschaft aus abstrakten elektronischen Klanggebilden und herausfordernden Melodien ergänzt, die ebenso von zeitgenössischer Klassik und Hip-Hop beeinflusst ist wie von Jazz. Durch eine intensive Nachbearbeitung reduzierte Lillinger zusammen mit Johannes Brecht das im Studio eingespielte Material, eliminierte jeden überflüssigen Ton und schuf so einen verdichteten, kraftvollen Strom musikalischer Bewegungen. Nach der Premiere in Donaueschingen im Oktober spielt das Ensemble diese Musik beim Jazzfest Berlin zum erst zweiten Mal überhaupt gemeinsam in Echtzeit.

 

info

Pin It on Pinterest

Share this post with your friends!